« Zurück zur Übersicht

Neue Geoblocking-Verordnung ab dem 3. Dezember 2018

Verfasst am 27.11.2018
Die Geoblocking-Verordnung erfährt ab dem 3. Dezember 2018 zahlreiche Änderungen, auf die sich Online-Händler einstellen müssen. Nachfolgend werden die wichtigsten sieben Gesichtspunkte zusammengefasst, welche ein Shopbetreiber bezüglich Geoblocking beachten muss. 

Aktuell bei e-comtrust

Unzulässige Werbung einer Influencerin

02.06.2020 - Das Oberlandesgericht Braunschweig hat am 13. Mai 2020 entschieden (2 U 78/19), dass eine Influencerin im geschäftlichen Verkehr auf ihrem Instagram-Auftritt keine Bilder von sich einstellen darf, auf denen Waren mit Verlinkung auf die Accounts der Hersteller präsentiert werden. Ein Influencer muss solche Beiträge als Werbung kennzeichnen.

›› zum kompletten Artikel