« Zurück zur Übersicht

Kennzeichnungsverstösse: Haftung der Influencer-Agentur

Verfasst am 02.02.2022
Eine Influencerin mit rund 2 Mio. Follower veröffentlicht auf ihren sozialen Netzwerken Werbebeiträge, ohne dabei den Werbecharakter kenntlich zu machen. 
Wie sieht die Haftung aus? Dazu die Publikation von MLaw Argonita Ameti.

Aktuell bei e-comtrust

Microsoft-Produkte aus der Cloud

23.05.2022 - Analyse und kritische Bewertung des Regierungsbeschlusses des Kantons ZH Nr. 2022-0542 vom 30.3.2022 zur Risikobeurteilung eines "lawful access": Standartvorgaben durch Anwendung der Risikobewertungsmethode David Rosenthal; Gegenargumentation der österreichischen Datenschutzaufsicht im Bescheid vom 22.4.2022.

›› zum kompletten Artikel