Aktuelles


Bundesrat will gegen hohe Roaming-Tarife vorgehen

Verfasst am 07.09.2017 Der Bundesrat hat die Botschaft zur Teilrevision des Fernmeldegesetzes (FMG) an seiner Sitzung vom 6. September 2017 verabschiedet. Dabei will er gegen unverhältnismässig hohe Roaming-Tarife und unerwünschte Werbung vorgehen. Die Regierung hat Änderungen des Fernmeldegesetzes beschlossen, die das ermöglichen. Das Parlament muss nun darüber entschieden ››Weiterlesen

Recht im E-Commerce

Verfasst am 01.09.2017 "After-Work-Akademy" GS1, Monbijoustrasse 68,  in Bern

Dienstag, 3. Oktober 2017
16.00 Uhr - 18.30 Uhr

Rechtsanwalt Lukas Fässler, Internetexperte, FSDZ Rechtsanwälte & Notariat AG, Baar

››Weiterlesen


Härtere Regeln bei Cybersicherheit in Deutschland

Verfasst am 09.06.2017

Der jüngste Cyberangriff mit dem Erpressertroyaner "WannaCrey" könnte dazu führen, dass die deutsche Bundesregierung Firmen schärfere Vorschriften zur Cybersicherheit aufzwingt. Dies liess Bundesminister Thomas de Maizière an einer Veranstaltung in Berlin verlauten.

Quelle: Internetworld:  9.6.2017

››Weiterlesen

Aktuell bei e-comtrust

Bundesrat will gegen hohe Roaming-Tarife vorgehen

07.09.2017 - Der Bundesrat hat die Botschaft zur Teilrevision des Fernmeldegesetzes (FMG) an seiner Sitzung vom 6. September 2017 verabschiedet. Dabei will er gegen unverhältnismässig hohe Roaming-Tarife und unerwünschte Werbung vorgehen. Die Regierung hat Änderungen des Fernmeldegesetzes beschlossen, die das ermöglichen. Das Parlament muss nun darüber entschieden

›› zum kompletten Artikel