« Zurück zur Übersicht

Onlinehandel vs. stationärer Handel aus rechtlicher Perspektive

Verfasst am 27.11.2019
Die Digitalisierung hat mittlerweile unzählige Bereiche unserer Gesellschaft erfasst und beeinflusst, so u. a. auch die Art und Weise, wie wir unsere Waren ein- und verkaufen. Vermehrt löst dabei der Onlinehandel den stationären Handel ab. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, was der Onlinehandel darf und der stationäre Handel nicht kann.

Aktuell bei e-comtrust

Influencer Postings: Keine Kennzeichnungspflicht bei offensichtlicher Werbung

05.07.2020 - Die Influencer müssen Beiträge mit Produktdarstellungen und Herstellerhinweisen nicht ausdrücklich als Werbung kennzeichnen, wenn für Verbraucher offensicht- lich ist, dass es sich um Influencer-Werbung handelt. Dies hat das OLG Hamburg am 2. Juli 2020 entschieden.

›› zum kompletten Artikel